Paprika

Über unsere Paprika

Paprika ist in der deutschen Küche oft auf „Gulasch“ festgelegt. Dabei bietet dieses Gewürz vielfältige aromatische Facetten. Die verschiedenen Varianten bieten zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten. Unsere Paprika stammt von einem Familienbetrieb aus der serbischen Vojvodina. Auf den fruchtbaren Böden an der Grenze zum früheren Mutterland Ungarn wird die Pflanze kultiviert und von Hand geerntet. Die Früchte werden sorgfältig sortiert, da eine schadhafte Frucht das Aroma einer ganzen Charge nachhaltig beeinträchtigen kann. Die einwandfreien Paprikas werden grob gehäckselt und in warmer (nicht zu heißer!) Luft schonend getrocknet. Es folgt eine Vormahlung und schließlich die feine Mahlung auf einer Steinmühle.


Das Besondere an unserer Paprika: Unser Partner bietet den kompletten Herstellungsprozess von der Saat bis zur Mahlung aus einer Hand. Viele technische Lösungen sind Eigenbauten, die durch ihre technische Raffinesse überzeugen und regelmäßig verfeinert werden. Das Resultat ist ein Paprikapulver, dessen Qualität bei Kunden und Kennern höchste Anerkennung bekommt.
Wir pflegen einen engen Kontakt zur Herstellerfamilie und beobachten einen ständigen und sehr ambitionierten Verbesserungsprozess. Dabei wird auch unser Wissen einbezogen. Zusammen konnten wir auf diese Weise nicht nur die klassischen roten Sorten „edelsüß“ und „rosenscharf“ kontinuierlich weiter verbessern. Gemeinsam haben wir köstliche Produktinnovationen geschaffen, etwa das grüne Paprikapulver und den Cayenne-artigen Balkan-Pfeffer. Der direkte freundschaftliche Kontakt ermöglicht darüber hinaus unmittelbares Feedback hinsichtlich Qualität oder Farbe.
Arnt v. Bodelschwingh mit unserem Bauern auf dem Feld.