Salz

Salz

Meersalz ist ein reines Naturprodukt.

An der Atlantikküste wird es seit über tausend Jahren in Salinen gewonnen. Das größte bis heute betriebene Salinengebiet liegt im Süden der Bretagne. Das Meersalz wird in Kristallisationsbecken mit Hilfe von Sonne und Wind gewonnen. Außer traditionellen Werkzeugen werden keine Hilfsmittel oder Maschinen eingesetzt. Auf diese Weise wird das natürliche Aroma des Salzes erhalten, das weniger salzig als bei Industrie- und Steinsalz, dafür jedoch würziger ist.
Meersalz ist ein reines Naturprodukt, daher kann es nicht mit dem Bio-Siegel ausgezeichnet werden.
Beim Meersalz wird in zwei Sorten unterschieden:
• feines Meersalz (Fleur de Sel)
• grobes Meersalz (Gros Sel)

Für die Salzmühle ist Meersalz aufgrund seiner Restfeuchte nicht gut geeignet. Hier empfehlen wir das besonders grobe Tiefen-Salz aus der Luisenhaller Salz-Saline.